Terminkalender

Das Evangelische Forum Chemnitz bietet Veranstaltungen und Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern an. Zum christlich-jüdischen Themenbereich kooperieren wir mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft – Arbeitsgemeinschaft Chemnitz.

Mit unseren Bildungsangeboten  wollen wir aktuelle Themen zur Sprache bringen und eine evangelische Stimme für die Stadt Chemnitz und deren Umgebung sein. Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich offen für alle, unabhängig von Konfession bzw. Weltanschauung.

Angebote des Evangelischen Forums werden im gedruckten Halbjahresprogramm TREFFPUNKT KIRCHE des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz veröffentlicht. Es liegt in den Kirchgemeinden und an vielen öffentlichen Stellen aus. Kurzfristige Programmänderungen sind leider nicht immer auszuschließen, unsere Terminübersicht ist tagesaktuell:

Nov
27
Fr
2020
Krippenausstellung @ St. Jakobikirche Chemnitz
Nov 27 2020 um 10:00 – Jan 8 2021 um 20:00
Jan
3
So
2021
Museumspredigt @ Kunstsammlungen Theaterplatz
Jan 3 um 10:00 – 11:00

Museumspredigt zur Renaissance-Ausstellung von Frau Pfarrerin Dr. Herbst, wegen Hygiene 3 Durchläufe a 10 Besucher geplant

Jan
16
Sa
2021
Werkstatt für den Weltgebetstag @ Jakobikirchsaal
Jan 16 um 9:00 – 12:00
Jan
18
Mo
2021
„Vergesst es nie“ – Gedenken an den Holocaust/ Ausstellung @ St. Jakobikirche Chemnitz
Jan 18 um 10:00 – Feb 28 um 16:00

Gezeigt wird eine Bilderfolge aus dem Zyklus „Im Tal des Todes“ von Lea Grundig

Im Exil in Palästina schuf die Malerin und Grafikerin Lea Grundig von 1942 bis 1944 die ausgestellten Bilder zur Shoah. In 17 Bildern zeichnete sie Verfolgung, Flucht und Vernichtung, aber auch den Widersand der Juden. Der Zyklus beginnt mit „Dem Fluchenden im Tal des Todes“ und endet mit der Vision der Vernichtung des faschistischen Systems. Bereits 1944 erschienen diese Tuschpinselzeichnungen in Tel Aviv mit hebräischen und englischen Titeln, ergänzt durch Verse des Dichters Shin Shalom. Sie waren ein Hilferuf an die Welt und wurden unter anderem in der New York Times und englischen Zeitungen besprochen. 1947 erschien im Sachsenverlag Dresden ein Nachdruck in deutscher Sprache mit dem Titel „Im Tal des Todes“. Kurt Liebmann schrieb Texte zu den einzelnen Zeichnungen. Neben hochwertigen Reproduktionen der zum Teil verschollenen Originale sind diese Texte ebenfalls in der St. Jakobikirche zu sehen.

Zum Vesper mit Musik am 28. Januar, 18 Uhr, wird die Ausstellung eröffnet. Im Anschluss spricht Frau Dr. Maria Heiner, die am Werkverzeichnis von Lea Grundig arbeitet, über die Werke.

Der Eintritt ist frei.

Jan
21
Do
2021
AG Kirchnerinnen und Kirchner @ Jakobikirchsaal
Jan 21 um 9:30 – 11:30
Jan
27
Mi
2021
Glaubenskurs „Glauben lernen“ @ Jakobikirchsaal
Jan 27 um 19:00 – 21:00

Am 27. Januar 2021 startet ein neuer übergemeindlicher Glaubenskurs im Kirchenbezirk. „Glauben lernen“ ist ein Kurs für Menschen, die mehr über den christlichen Glauben wissen wollen, aber (noch) nicht zur Kirche gehören. An acht Abenden kommen die Teilnehmenden miteinander und mit den drei Leitenden, Pfarrerin Dorothee Lücke sowie die Pfarrer Markus Gnaudschun und Stephan Tischendorf über Fragen des Glaubens, über das eigene Leben, über Gott und die Kirche ins Gespräch. Am Ende kann für die Teilnehmer die Entscheidung zur Taufe stehen – dies ist jedoch keine Bedingung zur Teilnahme.

Interessenten wenden sich bitte an Pfarrer Stephan Tischendorf, Tel. 0371 400 56 25 oder Stephan.Tischendorf(at)evlks.de

Termine 27.01., 03.02., 24.02., 03.03., 10.03., 17.03., 24.03., 31.03., jeweils 19-21 Uhr, Theaterstraße 25, 09111 Chemnitz

Jan
28
Do
2021
Ausstellungseröffnung „Vergesst es nie“ @ St. Jakobikirche Chemnitz
Jan 28 um 18:00 – 20:00

Vesper mit Vernissage „Vergesst es nie“ – Gedenken an den Holocaust. Gezeigt wird eine Bilderfolge aus dem Zyklus „Im Tal des Todes“ von Lea Grundig

Es spricht Frau Dr. Maria Heiner, die am Werkverzeichnis von Lea Grundig arbeitet, über die Werke.

Feb
3
Mi
2021
Glaubenskurs „Glauben lernen“ @ Jakobikirchsaal
Feb 3 um 19:00 – 21:00

Am 27. Januar 2021 startet ein neuer übergemeindlicher Glaubenskurs im Kirchenbezirk. „Glauben lernen“ ist ein Kurs für Menschen, die mehr über den christlichen Glauben wissen wollen, aber (noch) nicht zur Kirche gehören. An acht Abenden kommen die Teilnehmenden miteinander und mit den drei Leitenden, Pfarrerin Dorothee Lücke sowie die Pfarrer Markus Gnaudschun und Stephan Tischendorf über Fragen des Glaubens, über das eigene Leben, über Gott und die Kirche ins Gespräch. Am Ende kann für die Teilnehmer die Entscheidung zur Taufe stehen – dies ist jedoch keine Bedingung zur Teilnahme.

Interessenten wenden sich bitte an Pfarrer Stephan Tischendorf, Tel. 0371 400 56 25 oder Stephan.Tischendorf(at)evlks.de

Termine 27.01., 03.02., 24.02., 03.03., 10.03., 17.03., 24.03., 31.03., jeweils 19-21 Uhr, Theaterstraße 25, 09111 Chemnitz

Feb
24
Mi
2021
Glaubenskurs „Glauben lernen“ @ Jakobikirchsaal
Feb 24 um 19:00 – 21:00

Am 27. Januar 2021 startet ein neuer übergemeindlicher Glaubenskurs im Kirchenbezirk. „Glauben lernen“ ist ein Kurs für Menschen, die mehr über den christlichen Glauben wissen wollen, aber (noch) nicht zur Kirche gehören. An acht Abenden kommen die Teilnehmenden miteinander und mit den drei Leitenden, Pfarrerin Dorothee Lücke sowie die Pfarrer Markus Gnaudschun und Stephan Tischendorf über Fragen des Glaubens, über das eigene Leben, über Gott und die Kirche ins Gespräch. Am Ende kann für die Teilnehmer die Entscheidung zur Taufe stehen – dies ist jedoch keine Bedingung zur Teilnahme.

Interessenten wenden sich bitte an Pfarrer Stephan Tischendorf, Tel. 0371 400 56 25 oder Stephan.Tischendorf(at)evlks.de

Termine 27.01., 03.02., 24.02., 03.03., 10.03., 17.03., 24.03., 31.03., jeweils 19-21 Uhr, Theaterstraße 25, 09111 Chemnitz

Feb
27
Sa
2021
Sächsischer Hauskreistag @ Burkhardtsdorf
Feb 27 um 9:00 – 17:00

Weitere Informationen erhalten Sie hier und ab November unter www.gemeinde-uni.de oder bei Roland Kutsche, Pfarrer für Gemeindeentwicklung und Mission

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.