Terminkalender

Das Evangelische Forum Chemnitz bietet Veranstaltungen und Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern an. Zum christlich-jüdischen Themenbereich kooperieren wir mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft – Arbeitsgemeinschaft Chemnitz.

Mit unseren Bildungsangeboten  wollen wir aktuelle Themen zur Sprache bringen und eine evangelische Stimme für die Stadt Chemnitz und deren Umgebung sein. Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich offen für alle, unabhängig von Konfession bzw. Weltanschauung.

Angebote des Evangelischen Forums werden im gedruckten Halbjahresprogramm TREFFPUNKT KIRCHE des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz veröffentlicht. Es liegt in den Kirchgemeinden und an vielen öffentlichen Stellen aus. Kurzfristige Programmänderungen sind leider nicht immer auszuschließen, unsere Terminübersicht ist tagesaktuell:

Sep
9
Do
2021
In Kommunikation mit dem Göttlichen @ St.-Jakobi-Kirche
Sep 9 um 10:00 – Nov 9 um 11:00

sehen – staunen – neugierig sein.

Fotografien von Wolfgang Noack (wolfgangnoack.de)

„Lässt sich Religion fotografieren? Die Bilder zeigen Menschen in ihrer Religion, alte und junge, alleine und in Gemeinschaft, sie zeigen Gläubige: offen, versunken, einladend, zurückgezogen. Die Fotografien sind eine Reise zu den Religionen der Welt. Sie laden ein zu der Frage nach der gemeinsamen Herkunft aller Religionen und der Suche nach Gott aus unterschiedlichen Perspektiven. Die Bilder berichten von Menschen, die glauben …

Aber ich bin überzeugt, dass allen Menschen ihre Religion etwas bedeutet, ihnen Halt und Hoffnung gibt, und dass sie alle einen Hauch oder einen Zipfel des Heiligen, der Wahrheit Gottes erfahren. Lässt sich nun Religion fotografieren? Ich glaube schon. Es ist möglich, Menschen in ihrer Religion und in ihrem spirituellen Umfeld zu fotografieren, wenn man sich ihnen neugierig, zurückhaltend und mit einer fragenden Haltung nähert. Der Beobachter ist Eindringling und Lernender zugleich.“

ein Plakat finden Sie hinter diesem Link

Nov
6
Sa
2021
Meditativer Tanznachmittag mit Barbara Moch @ Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Chemnitz
Nov 6 um 14:00 – 18:00

Inspiriert durch das altgriechische Wort „Hagios“ für das „Heilige“, das Nicht-Nennbare, auf das alle Religionen ausgerichtet sind, entwickelte der Komponist Helge Burggrabe einen Liederfundus, der die alte Gesangs- Tradition der Klöster und Gemeinschaften wie Taizé in neuer Weise fortführt.
Zu diesen Liedern choreographierte Nanni Kloke Kreistänze, die wie „getanzte Gebete“ Raum geben für eine intensive (Gottes-)Erfahrung mit Körper, Geist und Seele.
Eingeladen sind alle, die diese Erfahrung im Tanz mit anderen machen und teilen möchten.

Kosten: 15 €, bitte vorher bei Frau Moch anmelden: moch.barbara@t-online.de, Telefon 037297 4413

Nov
11
Do
2021
Zeitzeugengespräch Kaßberggefängnis @ Umweltzentrum Chemnitz
Nov 11 um 18:00 – 19:30

Chris Bürger im Gespräch als Zeitzeuge und ehemaliger Gefangener im Kaßberggefängnis Chemnitz.

Das Gespräch findet im Umweltzentrum Chemnitz statt. Die entsprechenden Hygieneregeln sind bindend.

Eine Anmeldung ist sinnvoll.

Nov
12
Fr
2021
Sicherheit neu denken @ noch offen
Nov 12 um 18:00 – 20:00

Die Evangelische Landeskirche in Baden hat ein Szenario entwickelt, wie bis zum Jahr 2040 ein Ausstieg aus der militärischen Friedenssicherung und ein Umstieg in eine rein zivile Sicherheitspolitik gelingen könnte. Aktuell reagiert Europa auf die sicherheitspolitischen Herausforderungen mit deutlichen Erhöhungen seiner Militärbudgets. Doch nachhaltige Sicherheit können wir nur mit Hilfe von Diplomatie und durch wirtschaftliche Entwicklungsperspektiven für die EU-Anrainerstaaten gewährleisten. Grundlage des Szenarios „Sicherheit neu denken“ sind die Berichte der Bundesregierung zur Umsetzung des Aktionsplans „Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung“. Das Szenario zeigt auf, wie die vielfältigen bereits bestehenden Ansätze für eine zivile Sicherheitspolitik zukünftig konsequent weiter ausgebautwerden könnten.

Referent: Ralf Becker, Koordinator gewaltfrei handeln e.V., Mitglied der AG Sicherheit neu denken der Evangelischen Landeskirche in Baden

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der Friedensdekade 2021

Nov
17
Mi
2021
Besuch Gedenkort Sachsenburg @ Gedenkort Sachsenburg/Frankenberg
Nov 17 um 13:00 – 14:30

Besuch des ehemaligen KZ Sachsenburg bei Frankenberg mit Führung.

Treffpunkt: 11:30 Uhr Zentralhaltestelle Chemnitz

13:00 Führung in Sachsenburg

ca. 15 Uhr Rückfahrt nach Chemnitz

Anmeldung über ev.forum@evlks.de

Nov
25
Do
2021
Christliche Stille-Meditation @ St.-Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Nov 25 um 19:30 – 20:30

Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, Segen

Leitung: Pfarrerin Cornelia Henze, Röhrsdorf, und Gabriele Paul, Gemeindereferentin, Chemnitz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.