#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst

Zum Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland startet die ökumenisch verantwortete Kampagne „#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“. Mit ihr soll der Blick auf die enge Verbundenheit des Christentums mit dem Judentum gelenkt werden und am Beispiel der Feste der beiden Religionsgemeinschaften verdeutlicht werden.

In einer gesellschaftlichen Situation, in der ein Zuwachs an Antisemitismus und anderer gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit festzustellen ist, will die Kampagne ein Zeichen gegen Übergriffe gegen jüdische BürgerInnen und Hetze und Verschwörungsmythen in Sozialen Medien setzen.

Um mitzumachen, nutzen Sie die auf der Website

https://www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de/

zu Verfügung gestellten Materialien für Ihren Schaukasten, Ihren Gemeindebrief, Ihr schwarzes Brett in Kirchen und Gemeindehäusern sowie auf Ihren Online- und Social-Media-Kanälen.

(Quelle: evlks.de)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.