Angebote

Das Evangelische Forum Chemnitz bietet Veranstaltungen und Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern an. Zum christlich-jüdischen Themenbereich kooperieren wir mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft – Arbeitsgemeinschaft Chemnitz.

Aus Anlass des Reformationsjubiläums 2017 hat die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens die Wanderausstellung „Ertragen können wir sie nicht“ – Martin Luther und die Juden angeschafft. Hier finden Sie die nächsten Stationen.

Mit unseren Bildungsangeboten  wollen wir aktuelle Themen zur Sprache bringen und eine evangelische Stimme für die Stadt Chemnitz und deren Umgebung sein. Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich offen für alle, unabhängig von Konfession bzw. Weltanschauung. Seminare für ehrenamtliche Mitarbeiter in Kirchgemeinden finden in Zusammenarbeit mit der Ehrenamtsakademie der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen statt.

Angebote des Evangelischen Forums werden im gedruckten Halbjahresprogramm TREFFPUNKT KIRCHE des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz veröffentlicht. Es liegt in den Kirchgemeinden und an vielen öffentlichen Stellen aus. Kurzfristige Programmänderungen sind leider nicht immer auszuschließen, unsere Terminübersicht ist tagesaktuell:

Jan
25
Fr
2019
Friedrich Schorlemmer: Man muss ja mal deutsch mit euch reden @ Villa Esche
Jan 25 um 19:00 – 21:00

Was wir Deutschen Luthers Sprachkraft verdanken

Martin Luther einte mit seiner Bibelübersetzung die damals unzähligen Dialekte des Deutschen. Mit seinem sprichwörtlich gewordenen Anspruch „dem Volk aufs Maul zu schauen“ und dem unermüdlichen Ringen um den treffendsten Ausdruck übersetzte er nicht Wort für Wort. Er schuf unzählige, heute geflügelte Redewendungen wie auch eigene Wörter, die heute längst in unserer Alltagssprache aufgegangen sind: z.B. Machtwort, Feuereifer, Lästermaul, Morgenland, Langmut oder Lückenbüßer.

Es spricht Friedrich Schorlemmer, Pfarrer i. R. (Lutherstadt Wittenberg)

Preise: 25 €, erm. 20 €

Eine Veranstaltung der Villa Esche/GGG in Kooperation mit dem Evangelischen Forum. Kartenreservierung erbeten.

Jan
27
So
2019
Befreiung von Auschwitz – Gedenken @ Jüdisches Gemeindezentrum
Jan 27 um 19:00 – 20:00

Szenischer Vortrag mit musikalischer Begleitung von Auszügen aus den 15 Gesängen Jitzchak Katzenelsons

„Dos lied vunem ojsgehargetn jidischn Volk – Großer Gesang vom ausgerotteten jüdischen Volk“

basierend auf einer Bearbeitung von Wolf Biermann.

Es spielen Mitglieder des Theaterjugendclubs Chemnitz.

Jan
30
Mi
2019
Glaubenskurs @ Jakobisaal
Jan 30 um 19:00 – 21:00

„Auf Glaubens-Kurs“

Glaubenskurs des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz mit Fragen und Hinweisen zu Gott, zu Jesus, zur Bibel, zum Beten, zum Leben, zum Sterben, zur Kirche, zur Welt…; mit der Möglichkeit, sich zu Ostern 2019 in der Stadtkirche St. Jakobi taufen zu lassen und somit in die evangelisch-lutherische Kirche aufgenommen zu werden.

Termine: 30.01., 06.02., 13.02., 06.03.,  20.03., 27.03., 03.04., 10.04. und 17.04.

Leitung: Pfarrer Matthias Hermsdorf und Pfarrerin Dorothee Lücke

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung im Evangelischen Forum unter: 0371/4005612 oder ev.forum@evlks.de

 

Feb
3
So
2019
Wege zum Sinn @ Jakobisaal
Feb 3 um 14:00 – 18:00

Ein Nachmittag mit Gespräch und Meditation des Tanzes

Wir laden Sie/Euch ein, gemeinsam über Fragen zum Thema „Sinn des Lebens“ nachzudenken und darüber ins Gespräch zu kommen, Wir wollen Antworten suchen wie Leben gelingen kann, ob es überhaupt „den“ Sinn des Lebens gibt und wie wir Sinn im Leben finden können.

Der Tanz kann uns dabei unterstützen, denn Menschen die tanzen, können  erfahren, dass in scheinbar unnützen Dingen wie Lachen, Singen, Tanzen unversehens der Sinn des Daseins aufblitzt.

Anmeldung bis zum 27.01.2019

Leitung

Gabriele Drechsel : Ärztin, Mentorin für wertorientierte Persönlichkeitsentwicklung und Bachblütentherapeutin

Renate Frank Bayer: Dozentin für Meditation des Tanzes und Tanztherapeutin

Feb
4
Mo
2019
“INKLUSION. Gemeinsam stärker sein” Ausstellung der Montessori-Schule Chemnitz @ Stadtkirche St. Jakobi
Feb 4 um 18:00 – Mrz 8 um 18:00

“INKLUSION. Gemeinsam stärker sein”

In der Montessori-Schule Chemnitz wird Inklusion seit Jahren mit Überzeugung gelebt, Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen lernen gemeinsam. Die Fotografin Maika Maudrich hat über die Jahre Situationen in eindrucksvollen Bildern eingefangen, daraus ist eine Wanderausstellung entstanden.

Am 05.03.2019 gibt es ein gesondertes Programm zu dieser Ausstellung anlässlich des Chemnitzer Friedenstags.

Die St. Jakobikirche ist täglich von 11-15 Uhr geöffnet, dienstags bis donnerstags von 11-18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kooperationsveranstaltung der St. Jakobi-Johannis-Kirchgemeinde und des Evangelischen Forums

Feb
6
Mi
2019
Glaubenskurs @ Jakobisaal
Feb 6 um 19:00 – 21:00

„Auf Glaubens-Kurs“

Glaubenskurs des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz mit Fragen und Hinweisen zu Gott, zu Jesus, zur Bibel, zum Beten, zum Leben, zum Sterben, zur Kirche, zur Welt…; mit der Möglichkeit, sich zu Ostern 2019 in der Stadtkirche St. Jakobi taufen zu lassen und somit in die evangelisch-lutherische Kirche aufgenommen zu werden.

Termine: 30.01., 06.02., 13.02., 06.03.,  20.03., 27.03., 03.04., 10.04. und 17.04.

Leitung: Pfarrer Matthias Hermsdorf und Pfarrerin Dorothee Lücke

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung im Evangelischen Forum unter: 0371/4005612 oder ev.forum@evlks.de

 

Meditatives Tanzen @ Gemeindezentrum Propstei
Feb 6 um 19:30 – 21:00

Meditatives Tanzen

Gemeindezentrum Propstei

jeweils 19:30 Uhr – 21:00 Uhr

Leitung: Gabriele Paul

09.01., 06.02. (St. Josephskirche, Ludwig-Kirsch-Straße), 06.03., 04.04., 08.05., 05.06. , 26.06. (St. Josephskirche, Ludwig-Kirsch-Straße)

Feb
12
Di
2019
Hebräischabend @ Jakobisaal
Feb 12 um 18:00 – 20:00

Nach einer Einführung in die Geschichte unserer Alphabetschriften werden anhand biblischer Texte und Inschriften aus dem ersten vorchristlichen Jahrtausend erste Einblicke in das Alte Hebräisch gegeben. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, sich über künftige Hebräisch-Kurse in Sachsen zu informieren.

Leitung: Daniel J. Naumann (Dozent für Althebräisch)

Eine Veranstaltung des Evangelischen Forums

Feb
13
Mi
2019
Glaubenskurs @ Jakobisaal
Feb 13 um 19:00 – 21:00

„Auf Glaubens-Kurs“

Glaubenskurs des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz mit Fragen und Hinweisen zu Gott, zu Jesus, zur Bibel, zum Beten, zum Leben, zum Sterben, zur Kirche, zur Welt…; mit der Möglichkeit, sich zu Ostern 2019 in der Stadtkirche St. Jakobi taufen zu lassen und somit in die evangelisch-lutherische Kirche aufgenommen zu werden.

Termine: 30.01., 06.02., 13.02., 06.03.,  20.03., 27.03., 03.04., 10.04. und 17.04.

Leitung: Pfarrer Matthias Hermsdorf und Pfarrerin Dorothee Lücke

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung im Evangelischen Forum unter: 0371/4005612 oder ev.forum@evlks.de

 

Feb
25
Mo
2019
„Wie war das für euch?“ Die Dritte Generation Ost im Gespräch mit ihren Eltern. @ Jugendkirche St. Johannis
Feb 25 um 18:00 – 20:00
„Wie war das für euch?“ Die Dritte Generation Ost im Gespräch mit ihren Eltern. @ Jugendkirche St. Johannis

Lesung

Als vor 30 Jahren die Mauer fiel, stand plötzlich die ganze Welt offen. Zugleich brachen Lebensentwürfe, Karrieren und Gewissheiten zusammen. Diese Brüche prägen nicht nur die Generation derer, die 1989/90 mitten im Leben standen, sondern auch ihre Kinder. Vielfach sind Fragen nach Leben und Wirken in der DDR und in der Wendezeit unausgesprochen geblieben. Für manche Fragen gab es bislang entweder keinen Raum oder keine Gelegenheit. In ihrem Buch „Wie war das für Euch? Die Dritte Generation Ost im Gespräch mit ihren Eltern“ haben die Herausgeberinnen Antworten gesammelt auf Fragen, wie: „Wolltet ihr auch weg?“ „Habt ihr eigene Erfahrungen mit der Stasi gemacht?“ „Wie ging das mit der Vereinbarkeit von Kindern und Karriere?“ „Wie habt ihr die Umbruchzeit erlebt?“

Judith C. Enders und Juliane Dietrich lesen aus dem Buch und laden zu einem persönlichen Austausch ein.

Leitung: Peggy Renger-Berka, Dorothee Lücke

Referentinnen: Judith C. Enders und Juliane Dietrich

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.