Veranstaltungen

Das Evangelische Forum Chemnitz bietet Veranstaltungen und Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern an. Zum christlich-jüdischen Themenbereich kooperieren wir mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft – Arbeitsgemeinschaft Chemnitz.

Mit unseren Bildungsangeboten  wollen wir aktuelle Themen zur Sprache bringen und eine evangelische Stimme für die Stadt Chemnitz und deren Umgebung sein. Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich offen für alle, unabhängig von Konfession bzw. Weltanschauung.

Seminare für ehrenamtliche Mitarbeiter in Kirchgemeinden finden in Zusammenarbeit mit der Ehrenamtsakademie der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen statt.

Angebote des Evangelischen Forums werden im gedruckten Halbjahresprogramm TREFFPUNKT KIRCHE des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz veröffentlicht. Es liegt in den Kirchgemeinden und an vielen öffentlichen Stellen aus. Kurzfristige Programmänderungen sind leider nicht immer auszuschließen, unsere Terminübersicht ist tagesaktuell:

Mrz
14
Do
2019
Ausstellung Sigrid Noack „Vom Heiligen Land“ @ Stadtkirche St. Jakobi
Mrz 14 um 18:00 – Jun 9 um 18:00

Tafelbilder und Arbeiten auf Papier und eine Terrakotta-Plastik

Die Wüste, ein Ort der Einsamkeit und Selbstfindung. Die Wüste, ein Ort göttlicher Offenbarung. Sonne, Steine, Sand und Staub. Diffus ist das leuchtende Blau des Taghimmels. Die Hitze punktiert den Himmel und macht die Landschaft schwanken.

Der schwere Nachthimmel bringt die Sterne zum Blitzen und rückt näher. Hier ist Leben nur minimal möglich. Die Landschaft prägt die Menschen. Vierzig Jahre Wüste: Von Generation zu Generation bauen sich Sehnsüchte auf nach Sesshaftigkeit, fruchtbarem Land, ein wenig Annehmlichkeit. Höhlen, die Orte der Zuflucht gegen jegliche Unbill sind auch Heimstatt der Menschen. In Qumran am Toten Meer vertrauen sie ihnen auch ihr Kostbarstes an; Auf Ostraka, Papyrus und Pergamenten überlieferten sie ihre Gesetze, Abschriften von Texten, die ihnen heilig waren und die Kunde vom eigenen Sein.

In dieser unwirtlichen Natur wird die Versammlung weniger Bäume zur Oase und die Oase zum Fragment des Gelobten Landes. Der hartnäckig beharrende Ölbaum wird zum Symbol der Schönheit und des Friedens. Langsam wachsend und in bizarren Formen überdauert er mehrere Menschenleben. Die blaugraue Aloe verspricht Heilung und die Palme ist Symbol des Gerechten.

Trotz Stein und Geröll ist Gethsemane ein Garten. Verschlossen wirkt der See Genezareth, als wollte er nichts von sich preisgeben. Fremd stehen die Segel auf dem Wasser.

Das Salzmeer gleicht einer zähen türkisfarbenen Masse. Unwirklich, phantastisch und geheimnisvoll wachsen seine Salze zu Figurationen.

Zwei Wegweiser holen die Geschichte in die Gegenwart: Sodom und Gomorrha.

Ausstellungseröffnung am 14.03.2019 um 18:00 Uhr zur Vesper mit Musik.

Die St. Jakobikirche ist täglich von 11-15 Uhr geöffnet, dienstags bis donnerstags von 11-18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kooperationsveranstaltung der St. Jakobi-Johannis-Kirchgemeinde und des Evangelischen Forums

Mrz
27
Mi
2019
Glaubenskurs @ Jakobisaal
Mrz 27 um 19:00 – 21:00

„Auf Glaubens-Kurs“

Glaubenskurs des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz mit Fragen und Hinweisen zu Gott, zu Jesus, zur Bibel, zum Beten, zum Leben, zum Sterben, zur Kirche, zur Welt…; mit der Möglichkeit, sich zu Ostern 2019 in der Stadtkirche St. Jakobi taufen zu lassen und somit in die evangelisch-lutherische Kirche aufgenommen zu werden.

Termine: 30.01., 06.02., 13.02., 06.03.,  20.03., 27.03., 03.04., 10.04. und 17.04.

Leitung: Pfarrer Matthias Hermsdorf und Pfarrerin Dorothee Lücke

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung im Evangelischen Forum unter: 0371/4005612 oder ev.forum@evlks.de

 

Mrz
29
Fr
2019
„Im Glauben an Gott und Hitler“ – Joachim Krause @ Jugendkirche St. Johannis
Mrz 29 um 19:00 – 21:00

Joachim Krause hat sich (nach seinem Buch „Fremde Eltern“) mit einem Thema aus seiner Heimat beschäftigt und nach umfangreichen Recherchen ein Buch geschrieben, das im Oktober 2018 den „Sächsischen Landespreis für Heimatforschung“ erhalten hat.

Der Autor beschreibt in seinem Buch „Im Glauben an Gott und Hitler“
den Weg der ,,Deutschen Christen“ aus dem Wieratal in den Jahren 1928 bis 1945 –
ihren Aufbruch, Triumph und Niedergang – und thematisiert auch die Aufarbeitung
nach 1945. Es geht dabei nicht um Schuldzuweisung und Verurteilung, sondern um
ein besseres Verstehen dessen, was damals in unserer Heimat geschah.
Es geht um ein noch immer schmerzliches Thema, um die „Deutschen Christen“ in
der NS-Zeit, in vielen Kirchgemeinden weithin bis heute verschwiegen und verdrängt.

Apr
3
Mi
2019
Glaubenskurs @ Jakobisaal
Apr 3 um 19:00 – 21:00

„Auf Glaubens-Kurs“

Glaubenskurs des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz mit Fragen und Hinweisen zu Gott, zu Jesus, zur Bibel, zum Beten, zum Leben, zum Sterben, zur Kirche, zur Welt…; mit der Möglichkeit, sich zu Ostern 2019 in der Stadtkirche St. Jakobi taufen zu lassen und somit in die evangelisch-lutherische Kirche aufgenommen zu werden.

Termine: 30.01., 06.02., 13.02., 06.03.,  20.03., 27.03., 03.04., 10.04. und 17.04.

Leitung: Pfarrer Matthias Hermsdorf und Pfarrerin Dorothee Lücke

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung im Evangelischen Forum unter: 0371/4005612 oder ev.forum@evlks.de

 

Apr
4
Do
2019
Meditatives Tanzen @ Gemeindezentrum Propstei
Apr 4 um 19:30 – 21:00

Meditatives Tanzen

Gemeindezentrum Propstei

jeweils 19:30 Uhr – 21:00 Uhr

Leitung: Gabriele Paul

09.01., 06.02. (St. Josephskirche, Ludwig-Kirsch-Straße), 06.03., 04.04., 08.05., 05.06. , 26.06. (St. Josephskirche, Ludwig-Kirsch-Straße)

Apr
10
Mi
2019
Nächstenliebe – Polizei – Gesellschaft. Vernetzt für eine starke Demokratie @ Kraftwerk e.V.
Apr 10 um 9:00 – 16:30

Die ökumenische Arbeitsgemeinschaft „Kirche für Demokratie und Menschenrechte“ veranstaltet im Soziokulturellen Zentrum Kraftwerk e.V. den Fachtag „Nächstenliebe – Polizei – Gesellschaft“. Unter dem Motto „Vernetzt für eine starke Demokratie“ sind Angehörige der (Bundes-)Polizei, Haupt- und Ehrenamtliche aus den sächsischen Kirchgemeinden sowie Mitglieder zivilgesellschaftlicher Gruppen und Initiativen zum Informations- und Erfahrungsaustausch eingeladen. Kurze Impulsvorträge, mehrere Seminare und Workshops sowie Pausengespräche bieten die Möglichkeit, eigene und fremde Standpunkte und Perspektiven kritisch zu hinterfragen. Ziel ist es, Verständnis für die jeweils anderen Denkweisen zu entwickeln und eine gewaltfreie Demonstrationskultur zu befördern.

Das Programm wird gesondert veröffentlicht. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.kirche-fuer-demokratie.de .

Leitung: Erik Panzig, Peggy Renger-Berka sowie haupt- und ehrenamtlich Engagierte aus Kirche, Polizei und Gesellschaft
Kurskosten: 10 € inkl. Verpflegung

Glaubenskurs @ Jakobisaal
Apr 10 um 19:00 – 21:00

„Auf Glaubens-Kurs“

Glaubenskurs des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz mit Fragen und Hinweisen zu Gott, zu Jesus, zur Bibel, zum Beten, zum Leben, zum Sterben, zur Kirche, zur Welt…; mit der Möglichkeit, sich zu Ostern 2019 in der Stadtkirche St. Jakobi taufen zu lassen und somit in die evangelisch-lutherische Kirche aufgenommen zu werden.

Termine: 30.01., 06.02., 13.02., 06.03.,  20.03., 27.03., 03.04., 10.04. und 17.04.

Leitung: Pfarrer Matthias Hermsdorf und Pfarrerin Dorothee Lücke

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung im Evangelischen Forum unter: 0371/4005612 oder ev.forum@evlks.de

 

Apr
13
Sa
2019
Wüstenväter und Wüstenmütter als Therapeuten – Heilsame Impulse für unser Leben aus dem frühen Mönchtum @ Schloßbergmuseum
Apr 13 um 9:30 – 15:30

Pater Maurus Kraß OSB, Wechselburg

Die existenziellen Grundfragen des Lebens stellten sich schon die Wüstenväter und -mütter. Sie gaben die Sicherheit ihres bürgerlichen Lebens auf und führten ein Leben der radikalen Gottsuche. Dabei reifte ein Lebensentwurf, der von elementarer Achtsamkeit geprägt ist.

Dieser Studientag führt in die Welt der Wüstenmönche ein und erschließt in gemeinsamer Lektüre die heilsame Weisheit ihrer Sprüche.

 

Pater Maurus Kraß OSB ist Prior des Wechselburger Benediktinerklosters.

Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit dem Schloßbergmuseum Chemnitz, dem Evangelischen Forum und der City Pastoral Chemnitz.

 

Anmeldung und Information

Detaillierte Informationen und Anmeldung unter www.ka-dd.de/thementag

Schloßbergmuseum Chemnitz
(ehem. Benediktinerkloster)

Schloßberg 12, 09113 Chemnitz

Apr
16
Di
2019
Kulturhistorische Führungen in der St. Jakobikirche @ Stadtkirche St. Jakobi
Apr 16 um 14:00 – 15:00

„Kunstwerke der Jakobikirche erzählen vom Warten auf Ostern.“

Treffpunkt: am Eingangsportal, Innere Klosterstraße

Keine Anmeldung

Apr
17
Mi
2019
Glaubenskurs @ Jakobisaal
Apr 17 um 19:00 – 21:00

„Auf Glaubens-Kurs“

Glaubenskurs des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz mit Fragen und Hinweisen zu Gott, zu Jesus, zur Bibel, zum Beten, zum Leben, zum Sterben, zur Kirche, zur Welt…; mit der Möglichkeit, sich zu Ostern 2019 in der Stadtkirche St. Jakobi taufen zu lassen und somit in die evangelisch-lutherische Kirche aufgenommen zu werden.

Termine: 30.01., 06.02., 13.02., 06.03.,  20.03., 27.03., 03.04., 10.04. und 17.04.

Leitung: Pfarrer Matthias Hermsdorf und Pfarrerin Dorothee Lücke

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung im Evangelischen Forum unter: 0371/4005612 oder ev.forum@evlks.de

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.