„Wie alles anders bleibt“, Geschichten aus Ostdeutschland

Wann:
10. Dezember 2020 um 19:00 – 21:30
2020-12-10T19:00:00+01:00
2020-12-10T21:30:00+01:00
Wo:
Buchhandlung am Brühl
Elisenstr. 5
09111 Chemnitz
Preis:
8 € / 10 €

Jana Hensel liest aus ihrem im August erscheinenden Buch „Wie alles anders bleibt“ Geschichten aus Ostdeutschland

„Seit ihrem Bestseller ´Zonenkinder´ hat sich Jana Hensel so intensiv wie kaum jemand anderes in vielen Reportagen, Essays, Interviews und Porträts mit Ostdeutschland und seinen Menschen beschäftigt. In diesen Texten geht es um Politik und Liebe, um Angela Merkel, Robert Enke und Sigmund Jähn, um eigene Erfahrungen und fremde Blicke, kurzum: um zentrale Themen der ostdeutschen Gesellschaft. Wo stehen wir im 30. Jahr der Wiedervereinigung? Wie wurden die Ostdeutschen zu denen, die sie heute sind? Jana Hensel zeichnet das vielfältige und lebendige Psychogramm einer Gesellschaft, deren einzige Konstante der Wandel ist und für die der Bruch zur grundlegenden Erfahrung wurde.“ (Vorschau Herbst 2019 Aufbau Verlag)

Eintritt: VVK: 8,00 € AK: 10,00 €
in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung am Brühl

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.