Ubi Caritas – Workshop mit Maria Jonas

Wann:
18. September 2021 um 11:00 – 19. September 2021 um 17:00
2021-09-18T11:00:00+02:00
2021-09-19T17:00:00+02:00
Wo:
St.-Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde
Henriettenstraße 36
09112 Chemnitz
Preis:
100 €
Kontakt:
Dorothee Morgenstern
0371 40056-12

In diesem Workshop unter der Leitung von Maria Jonas steht die Musik des Mittelalters im Mittelpunkt. Eingeladen sind alle, die neugierig sind, diese spezielle Welt der Musik kennen zu lernen und selbst zu singen. Keine Scheu – Vorkenntnisse in mittelalterlicher Aufführungspraxis oder Gesangsausbildung sind keine Voraussetzungen. In diesem Workshop wollen wir Lieder zu Elisabeth von Thüringen vorstellen und gemeinsam musizieren. Dazu gehören diverse Offizien aus dem 13. Jahrhundert, italienische Laude und deutsche Balladen.
Hildegard von Bingen (1098-1179) war zwar keine Zeitgenossin Elisabeths, wir wollen dennoch
auch eins ihrer Lieder einstudieren: „Caritas“, denn beide Heilige vereint ein gemeinsamer
Gedanke: die Liebe zum Nächsten.

Dozentin: Maria Jonas (Köln) – Trobairitz
Termin: 18. und 19. September 2021, Samstag 11-18 Uhr und Sonntag 10-17 Uhr
Anmeldeschluss ist der 1. September 2021.
Ort: Gemeindesaal der Ev.-Luth. St.-Jakobi- Kreuz-Kirchgemeinde, Henriettenstraße 36, 09112 Chemnitz
Preis: Die Teilnahme am Wochenendkurs kostet pro Person 100 €.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Es gibt keine „passive Teilnahme“ und es können keine Gäste mitgebracht werden. Für Übernachtung und Verpflegung sorgt jeder
selbst. Es gibt jeweils eine Mittagspause von 90 Minuten.

Die Sängerin Maria Jonas ist in vielfältiger Weise als Interpretin alter und improvisierter Musik zu erleben. Maria Jonas ist stets auf der Suche nach einer lebendigen Auseinandersetzung mit jeglicher Art von Musik und ist sowohl als Solistin als auch in ihren Ensembles Ars Choralis Coeln (Frauenschola), Ala Aurea (Ensemble für mittelalterliche Musik, zusammen mit der Fidelspielerin Susanne Ansorg) und Sanstierce (Trio für modale Improvisation) zu erleben.
Darum umschreibt der Begriff „Trobairitz“ ihr Wirken besser als die übliche Bezeichnung Sängerin. Die Trobairitzen waren das weibliche Gegenstück zu den Trobadors im 11. bis 13. Jahrhundert im südlichen Frankreich. Das Wort stammt von dem Wort trobar: finden,  erfinden.
Maria Jonas trat in Chemnitz zuletzt im Rahmen der Interkulturellen Tage 2019 beim  Abschlusskonzert in der Stadtkirche St. Jakobi am 27.09.2019 auf.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.