Angebote

Das Evangelische Forum Chemnitz bietet Veranstaltungen und Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern an. Zum christlich-jüdischen Themenbereich kooperieren wir mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft – Arbeitsgemeinschaft Chemnitz.

Aus Anlass des Reformationsjubiläums 2017 hat die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens die Wanderausstellung „Ertragen können wir sie nicht“ – Martin Luther und die Juden angeschafft. Hier finden Sie die nächsten Stationen.

Mit unseren Bildungsangeboten  wollen wir aktuelle Themen zur Sprache bringen und eine evangelische Stimme für die Stadt Chemnitz und deren Umgebung sein. Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich offen für alle, unabhängig von Konfession bzw. Weltanschauung. Seminare für ehrenamtliche Mitarbeiter in Kirchgemeinden finden in Zusammenarbeit mit der Ehrenamtsakademie der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen statt.

Angebote des Evangelischen Forums werden im gedruckten Halbjahresprogramm TREFFPUNKT KIRCHE des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Chemnitz veröffentlicht. Es liegt in den Kirchgemeinden und an vielen öffentlichen Stellen aus. Kurzfristige Programmänderungen sind leider nicht immer auszuschließen, unsere Terminübersicht ist tagesaktuell:

Aug
21
Mo
2017
Ausstellung „Frauen der Reformation in der Region“ @ Stadtkirche St. Jakobi
Aug 21 um 11:00 – Sep 14 um 15:00

Wanderausstellung „Frauen der Reformation in der Region“ der Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland
Die weibliche Seite der Reformation – wie sah sie aus? Wie haben Frauen diese Umbruchszeit erlebt und in welcher Weise waren sie daran beteiligt? Sechs Tafeln informieren einführend über die Lebensbedingungen von Frauen in der bewegten Zeit des 16. Jahrhunderts. Fragestellungen aus heutiger Perspektive lenken zum Nachdenken und zum Austausch an. Auf den weiteren Tafeln werden zwölf ganz unterschiedliche Frauen aus dem Mutterland der Reformation in den Blick genommen. Patinnen der Gegenwart stellen ihre „Ahnin“ sehr persönlich und anschaulich vor.
Weitere Informationen: https://www.frauenarbeit-ekm.de/lilac_cms/de/4720,,/Frauen-der-Reformation-.html

Öffnungszeiten der St. Jakobikirche unter http://jakobi.kirchechemnitz.de/jakobikirche

Vortrag zu den Inhalten der Ausstellung am 29. August, 18:30 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Gemeinsame Veranstaltung der St. Jakobi-Johannis-Kirchgemeinde und des Evangelischen Forums

Offener Abend zum Reformationsjubiläum: Luther als Meister des Gebets @ Pfarrhaus St. Matthäus
Aug 21 um 19:30

Ein Abend mit Prof. Dr. Peter Zimmerling, Institut für Praktische Theologie der Universität Leipzig

Eintritt frei

Gemeinsame Veranstaltung der St. Matthäuskirchgemeinde und des Evangelischen Forums

Aug
24
Do
2017
Christliche Stille-Meditation @ Gemeindehaus St. Pauli-Kreuz
Aug 24 um 19:30 – 20:30

Sitzen in der Stille – Körperwahrnehmung – Psalmgebet
Leitung: Pfarrerin Cornelia Henze, Röhrsdorf, und Gemeindereferentin Gabriele Paul, Chemnitz
Eintritt frei

Aug
29
Di
2017
Vortrag zur Ausstellung „Frauen der Reformation in der Region“ @ Stadtkirche St. Jakobi
Aug 29 um 18:30

Vortrag zu den Inhalten der Wanderausstellung „Frauen der Reformation in der Region

Der Eintritt ist frei.

Gemeinsame Veranstaltung der St. Jakobi-Johannis-Kirchgemeinde und des Evangelischen Forums

Aug
31
Do
2017
Vesper mit Musik „Zum Leben“ @ Stadtkirche St. Jakobi
Aug 31 um 18:00

Der Le-Châjim-Chor und die Le-Châjim-Band singen hebräische und deutsche Lieder
Maria Koschwitz (Leitung), Pfarrerin Dorothee Lücke (Liturgin)

Eintritt frei

Gemeinsame Veranstaltung der St. Jakobi-Johannis-Kirchgemeinde und des Evangelischen Forums

Sep
4
Mo
2017
Weiterbildung für Ehrenamtliche „Übernehmen Sie die Andacht?“ @ Jakobisaal
Sep 4 um 19:00 – 20:30

Seminar für Jugendliche und Erwachsene, die in Gemeindegruppen, im Kirchenvorstand, in Pflegeeinrichtungen oder bei anderen Gelegenheiten Andachten halten oder halten möchten.

Wir denken nach über die Andacht als „kleinen Gottesdienst im Alltag“, lernen traditionelle und neuere Andachtsformen kennen und unternehmen eigene Gestaltungsversuche.

Leitung: Pfarrerin Dorothee Lücke. Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung bis zum 15.08. beim Evangelischen Forum, Telefon 0371 40056-12 oder E-Mail ev.forum@evlks.de

Sep
13
Mi
2017
Fortsetzung der Reihe „Länderabende“: Afrin – der mehrheitlich von Kurden bewohnte Nordwesten Syriens @ Ev.-Luth. St. Jodokus-Kirchgemeinde Chemnitz-Glösa
Sep 13 um 19:00

Themenreihe Länderabende – Geflüchtete Menschen aus verschiedenen Ländern erzählen über Geschichte, Kultur und Leben:

Der Kurde Shiur Hasu spricht zum Thema „Afrin, die Stadt des Friedens“. Afrin ist zugleich eine Stadt und der Name der an die Türkei angrenzenden nördlichen Provinz Syriens, die überwiegend von Kurden bewohnt wird.

Eintritt frei

Weitere Länderabende sind am 20. September und am 16. November geplant.

Kooperation der jeweiligen Kirchgemeinde, der Koordinationsstelle für die Arbeit mit Flüchtlingen im Kirchenbezirk und des Evangelischen Forums

Sep
14
Do
2017
Vortrag „Klartext ohne Kahlschlag – von Kritik lernen ohne verletzt zu sein“ @ Pfarrhaus St. Matthäus
Sep 14 um 19:30

Vortrag von Dr. (Unisa) Michael Hübner, Theologe, Therapeutischer Seelsorger, Neuendettelsau

Eintritt frei

Gemeinsame Veranstaltung der St. Matthäuskirchgemeinde und des Evangelischen Forums

Sep
16
Sa
2017
Zum Tag des Offenen Friedhofs: „Die Seele nach dem Tode: Auferstehungsglaube in orthodoxen Bestattungsriten“ @ Friedhofskapelle St. Matthäus
Sep 16 um 16:00

Vortrag von Pater Ulea Athanasios von der Rumänisch-Orthodoxen Kirchgemeinde St. Stefan und St. Vitus zu Chemnitz

Eintritt frei

Gemeinsame Veranstaltung der St. Matthäuskirchgemeinde und des Evangelischen Forums

Sep
19
Di
2017
Ökumenische Einführung zum Reformationsjubiläum 2x dienstags: „Die Bibel – ein Buch wie Feuer“ @ Stadtbibliothek im DAStietz
Sep 19 um 18:00

„Die Bibel – ein Buch wie Feuer“, so lautet der Titel eines Buches von Papst Franziskus. Zu diesem Thema wollen wir anlässlich des Reformationsjubiläums eine ökumenische Einführung in die Bibel und ihre Bedeutung für Menschen heute geben. Im Lesebereich der Stadtbibliothek, in der aktuellen Bibelausstellung, sprechen am 19. September die evangelische Pfarrerin Dorothee Lücke und am 26. September die katholische Kirchengeschichtlerin Prof. Dr. Hildegard König.

Kostenfreier Kurs nach Anmeldung bei der VHS, Telefon 0371 488-4343

Gemeinsame Veranstaltung der Stadtbibliothek, der Volkshochschule und des Evangelischen Forums